Qualitätsmanagement

 

Dreiviertel aller ärztlichen Diagnosen werden mithilfe des Labors gestellt. Daher achten wir besonders sorgfältig darauf, dass unsere Laborergebnisse und alle Prozesse auf dem Weg zum Befund von gleichbleibend hoher Qualität sind. Das stellen wir sicher durch interne und externe Schulungen zu allen Themen von Prä- bis Post-Analytik, durch Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -verbesserung, durch interne Audits sowie Teilnahmen an nationalen und internationalen Ringversuchen.

Die Krönung unseres Qualitätsmanagements bildet die Anerkennung durch diese unabhängigen Akkreditierungsstellen: 

  • Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG), 
  • Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS)
  • College of American Pathologists (CAP)

Sie brauchen unsere Zertifikate für eine Ausschreibung oder Ihr QM-Handbuch? Unter Standorte finden Sie die Akkreditierungen Ihres Bioscientia-Regionallabors zum Download.

 

Ringversuchszertifikate

 

Zur Qualitätssicherung nehmen wir regelmäßig an externen Qualitätskontrollen (Ringversuchen) anerkannter in- und ausländischer Ringversuchsanbieter teil (INSTAND, RfB, CAP, GTFCh, BVDH, UKNEQAS, DEQAS, CHU de Poitiers und The Binding Site, etc.).

Sie benötigen Ringversuchszertifikate oder Teilnahmebescheinigungen unseres Labors in Ingelheim? Bitten wenden Sie sich an Christine Gruber, Tel: +49 6132 781-136 o der Claudia Sippel Tel.: +49 6132 781-547

 

Für Ringversuchszertifikate der anderen Bioscientia Labore wenden Sie sich bitte an die Qualitätsmanagementbeauftragten vor Ort, die Sie unter Standorte finden.

 

 
 

"Kontinuierliche Verbesserung, um Ihre Erwartungen zu übertreffen."

Anke Lutum
Leitung Qualitätsmanagement

Tel.: +49 6132 781-208
anke.lutum@bioscientia.de