Verschreiben - auswerten - Verlauf kontrollieren | Vergütung ärztliche Tätigkeiten für DiGa `

 

Abgerechnet werden können Leistung im Zusammenhang mit den im BfArM-Verzeichnis gelisteten DiGa - ob dauerhaft oder vorübergehend. Es gibt Ziffern bzw. Pauschalen für die Verschreibung bei Personen ab 12 Jahren und zusätzlich für die Auswertung und Verlaufskontrolle einiger dauerhaft gelisteter wie auch der nicht dauerhaft gelisteten DiGa. 

EBM-Ziffer 01470 | 18 Punkte | € 2,03 – für Personen ab 18 Jahren

  • einmal im Behandlungsfall

  • Die Ziffer kann bei der Verordnung mehrerer DiGa im Behandlungsfall auch mehrfach abgerechnet werden.
  • Verordnung von DiGa auch in der Videosprechstunde.
  • Auf einem Rezept darf nur eine DiGa verordnet werden. 
  • Jede DiGa hat eine PZN. Diese findet die Praxis i. d. R. in der Praxissoftware. Kann eine DiGa für mehrere Indikationen genutzt werden, hat jede eine eigene PZN.
  • auf dem Rezept muss die PZN stehen, zusätzlich noch die Anwendung (Name der App)
  • Wenn medizinisch notwendig, sind Folgeverordnungen möglich.
  • befristet bis 31.12.2022
  • extrabudgetär

Pauschale 86701 | € 2,00 | für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren

  • Verordnung durch Kinder- und Jugendärzte
  • befristet bis 31.12.2022
  • es gelten dieselben Regelungen wie bei der Ziffer 01470

Pauschale 86700 | € 7,12

  • pro DiGa einmal im Behandlungsfall
  • pro DiGa höchstens zweimal im Krankheitsfall
  • nicht neben der EBM-Ziffer 01470
  • extrabudgetär
  • Nur durch diese Fachgruppen: Hausärzte, Kinder- und Jugendärzte mit der Zusatzweiterbildung Kinder- und Jugend-Orthopädie oder mit der Zusatzweiterbildung Kinder- und Jugend-Rheumatologie, Internisten mit und ohne Schwerpunkt (inklusive der Fachärzte, die an der Onkologie-Vereinbarung teilnehmen), Gynäkologen, Orthopäden und Unfallchirurgen, Chirurgen (mit Ausnahme der Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie), Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin sowie Fachärzte bzw. Psychotherapeuten, die nach Kapitel 16, 21, 22 und 23 Leistungen berechnen dürfen und Fachärzte mit der Zusatzweiterbildung Psychotherapie

 DiGa „somnio“  zur Behandlung von Einschlaf- und Durchschlafstörungen 

EBM-Ziffer | 01471 | 64 Punkte | € 7,21

  • einmal im Behandlungsfall

  • Abrechnung auch in der Videosprechstunde. 
  • eben der EBM-Ziffer 01470 abrechenbar 
  • unbefristet, extrabudgetär bis 31.12.2022
  • nur durch diese Fachgruppen: Hausärzte, Gynäkologen, HNO-Ärzte,Kardiologen, Pneumologen, Lungenärzte, Internisten o. Schwerpunkt sowie Fächärzte bzw. Psychotherapeuten, die nach Kapitel 16, 21, 22 und 23 EBM-Leistungen abrechnen dürfen.

DiGA „Vivira“ zur Behandlung der Osteochondrose
EBM-Ziffer 01471 | 64 Punkte | € 7,21

  • nicht im Rahmen der Videosprechstunde (kein online Arztzugang verfügbar) 
  • zweimal pro Krankheitsfall
  • extrabudgetär bis 30.06.2024
  • nur durch diese Fachgruppen: Hausärzte, Internisten o. Schwerpunkt, Orthopäden und Fachärzte für Chirurgie, die Patienten im Mindestalter von 18 Jahren behandeln

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der KBV.