Rechner - Medizinische Formeln

Sind zur Beurteilung einer klinischen Fragestellung verschiedene Untersuchungen notwendig, bewährt sich in vielen Fällen die Berechnung eines Index oder Scores. Mit Hilfe des berechneten Wertes ist eine bessere klinische Interpretation möglich. Einige bekannte Indices bzw. Scores sind der freie Androgenindex, der HOMA-Index, die GFR und die Transferrinsättigung. Diese und weitere finden Sie in der folgenden Tabelle. Berechnen Sie einfach und komfortabel verschiedene Scores und Indices am Bildschirm. 

Auf Basis der einzelnen Analysenwerte und ggf. von individuellen Patientenangaben erfolgt eine automatische Berechnung der gewünschten Indices bzw. Scores. Das Ergebnis ist immer unter Berücksichtigung des gesamten klinischen Bildes zu interpretieren.

Die Formeln entstammen publizierten Studien oder Lehrbüchern. Obwohl Sie von uns mit Sorgfalt zusammengestellt wurden, übernehmen wir für die Ergebnisse der Berechnung keine Haftung.