Stuhl

Bei der Untersuchung von Stuhlproben ist die sachgerechte Entnahme eine entscheidende Voraussetzung für ein aussagefähiges Untersuchungsergebnis.

Für eine sichere und hygienische Stuhlsammlung können Sie in unserem Labor sogenannte „Stuhlfänger“ anfordern. Eine Anwendungsbeschreibung für Patienten steht als Download zur Verfügung.

Darüber hinaus sind folgende allgemeine Hinweise zu beachten:

  • Bei der Gewinnung muß sichergestellt werden, daß dem Stuhl kein Urin beigemengt ist.
  • Die Stuhlprobe muß von verschiedenen Stellen des Stuhls entnommen werden.
  • Sind im Stuhl besonders auffällige Bestandteile enthalten, die nicht der normalen Stuhlkonsistenz entsprechen, z. B. Schleimflocken bzw. blutige oder wässrige Anteile, so sind bevorzugt diese Stellen in das Stuhlröhrchen zu überführen.
  • Das Stuhlröhrchen ist etwa zu einem Viertel zu füllen und bis zum Transport ins Labor kühl zu lagern.

a member of SONIC HEALTHCARE

© 2019 Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbH

Anmeldung für den geschützten Bereich

Schließen [x]

Seite weiterempfehlen