Quick Links
News-Center > Umfrage zur EBM-Laborreform: Änderungsbedarf bei Ausnahmekennziffern

Umfrage zur EBM-Laborreform: Änderungsbedarf bei Ausnahmekennziffern

Erste Auswertungen des Anforderungsverhaltens deuten darauf hin, dass Haus- und Fachärzte seit dem 1. April ihre Laboraufträge „weniger am medizinischen Bedarf ausrichten, sondern an den neu definierten Ziffernkränzen im Rahmen der Ausnahmeindikationen.“

Zu diesem Ergebnis gelangt der Verband „Akkreditierte Labore in der Medizin“ (ALM) nach zahlreichen Diskussionen mit einsendenden Ärzten und Fachgruppenvertretern. Offenkundig seien Zuweiser durch die Informationspolitik der KVen verunsichert und liefen Gefahr künftig nur noch „Ziffernmedizin“ zu betreiben. Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Um gute Vorschläge zur Weiterentwicklung der Ausnahmekennziffern zu sammeln und in eine fruchtbare Diskussion einzubringen, hat der ALM eine bundesweite Umfrage gestartet.

Unter www.alm-ev.de/umfrage können interessierte Praxen sich bis Mitte August daran beteiligen und ihre Ideen einbringen.

 
Notice: Undefined index: std in /webserver/htdocs_bioscientia/wp-content/themes/bioscientia/functions.php on line 496

Notice: Undefined index: std in /webserver/htdocs_bioscientia/wp-content/themes/bioscientia/functions.php on line 496

Anmeldung für den geschützten Bereich

Schließen [x]

Seite weiterempfehlen