Service > Rechner – Medizinische Formeln > PROCAM-Score erweitert

PROCAM-Score erweitert

Neben unbeeinflussbaren Risikofaktoren für einen Herzinfarkt wie Alter, Geschlecht und Familienanamnese gibt es auch beeinflussbare Faktoren wie Fettstoffwechselstörung, Hypertonie, Diabetes mellitus und Zigarettenrauchen.

 mg/dl

 mg/dl

 mmHg

 mg/dl

 mg/dl

 mg/l

 μmol/l

 Jahre

 Frau  Mann

 ja  nein

 ja  nein

 ja  nein


 Risikopunkte


 


Stadium PROCAM-Punkte
Ihr Risiko Herzinfarktrisiko in %*
4 > 54 PROCAM-Punkte + mindestens 2 Risikopunkte sehr hohes Risiko ≥ 20
3 > 54 PROCAM-Punkte oder
46 - 54 PROCAM-Punkte + mindestens 2 Risikopunkte
hohes Risiko
2 46 - 54 PROCAM-Punkte + weniger als 2 Risikopunkte mittleres Risiko ≥ 10 - < 20
1 < 46 PROCAM-Punkte niedriges bis moderates Risiko < 10
* berechnetes 10 Jahres Risiko in % einen Herzinfarkt oder plötzlichen Herzstillstand zu erleiden


Wichtige Hinweise

  • Der PROCAM-Score wurde aus Daten von Männern zwischen 20 und 75 Jahren abgeleitet. Damit sind Aussagen außerhalb dieser Altergrenzen nur bedingt aussagekräftig.
  • Bei Patienten mit bekannter KHK ist der Score nicht sinnvoll, da von einem hohen Risiko ausgegangen werden kann.
  • Anhand der bisher vorliegenden Daten kann ein Score speziell für Frauen noch nicht errechnet werden. Aktuell wird für Frauen nach der Menopause ein Viertel des Risikos verglichen mit gleichaltrigen Männern angenommen. Der anhand der klinischen Angaben errechnete Punktwert wird darum bei Frauen durch vier dividiert. Ausnahme! Frauen mit bekanntem Diabetes mellitus. Deren Risiko entspricht dem von gleichaltrigen Männern.
  • Die Berechnung erfolgt anhand der Punktetabelle aus der Originalpublikation (Assmann G et al. Circulation 2002;105:310-5). Weitere online Rechner für eine detaillierte Auswertung sowie zusätzliche Informationen finden Sie auf der Homepage der Assmann-Stiftung (www.assmann-stiftung.de)

Mit Hilfe der erhobenen Daten können individuelle Therapieziele erarbeitet werden. Dabei stehen die beeinflussbaren Größen wie Blutdruck, Rauchen, Diabetes, LDL-Cholesterin, Triglyceride und Homocystein im Vordergrund. So kann z. B. ein Raucher sein individuelles Risiko um 8 Punkte senken, indem er das Rauchen aufgibt.
Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Publikation "Herzinfarkt-Risikocheck"

 
News

11.04.2017
Hygiene-Newsletter April 2017
mehr

16.03.2017
Abrechnung geklärt – iFOBT ab 01.04. Kassenleistung
mehr

Lesen Sie mehr in unserem
News-Center

Notice: Undefined index: std in /webserver/htdocs_bioscientia/wp-content/themes/bioscientia/functions.php on line 496

Notice: Undefined index: std in /webserver/htdocs_bioscientia/wp-content/themes/bioscientia/functions.php on line 496

Anmeldung für den geschützten Bereich

Schließen [x]

Seite weiterempfehlen