Service > Rechner – Medizinische Formeln > Klinische Wahrscheinlichkeit bei Verdacht auf TVT

Klinische Wahrscheinlichkeit bei Verdacht auf TVT

Die einzelnen Symptome (Ödem, Schmerz, Spannungsgefühl, Zyanose, verstärkte Venenzeichnung) und die klassischen klinischen Zeichen der tiefen Beinvenenthrombose (TVT) wie manuelle Druckschmerzhaftigkeiten sind ausgesprochen unspezifisch


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 nein    ja


 


 


Stadium Scores
Wahrscheinlichkeit für tiefe Beinvenenthrombose (TVT) 
1 > 2 hoch
2 < 2 nicht hoch

Hinweis

KW   "nicht hoch", Testung auf D-Dimere empfohlen

  • bei negativem D-Dimer-Test ist das Risiko einer TVT sehr gering
  • bei positivem D-Dimer-Test sollte eine Kompressionssonographie durchgeführt werden
KW   "hoch", sofortige Durchführung der Kompressionssonographie

 
News

13.06.2017
HBsAg deutlich variabler als bisher angenommen – mögliche Erklärung für falsch negative Ergebnisse
mehr

26.05.2017
Ursache für frühkindliche Zystennieren identifiziert
mehr

Lesen Sie mehr in unserem
News-Center

Notice: Undefined index: std in /webserver/htdocs_bioscientia/wp-content/themes/bioscientia/functions.php on line 496

Notice: Undefined index: std in /webserver/htdocs_bioscientia/wp-content/themes/bioscientia/functions.php on line 496

Anmeldung für den geschützten Bereich

Schließen [x]

Seite weiterempfehlen